Herzlich Willkommen

Potsdams wahrscheinlich einzige Kaffeerösterei mit Gourmet Kaffee aus hauseigener Röstung.

Bleibe auf dem Laufenden

Versandkostenfrei ab 50€ – Versandfertig in 24 Stunden – Klimaneutraler-Versand

Die Röstung

Das Rösten der Kaffeebohnen ist eine wahre Kunst. Erst durch die Röstung entfaltet der Kaffee sein charakteristisches Aroma, ohne dieses Rösten oder Brennen gäbe es keinen Kaffeegenuß.

Die Röstung des Kaffees vor den Augen der Gäste ist in Potsdam und Umgebung etwas Einmaliges. Die Möglichkeit des hautnahen Erlebens lässt sofort den Duft frischen Kaffees in die Nase steigen.

Während des Röstvorgangs kommt es, bedingt durch die hohen Temperaturen, zu chemischen Reaktionen: Stärke wird in Zucker verwandelt, es bilden sich verschiedene Säuren, während andere abgebaut werden. Die ursprüngliche Zellstruktur der Bohne löst sich auf und bewirkt eine Sprengung der Bohne, bei der die Kaffeefurche unter Knacken und Knallen wie Popcorn platzt. Eiweiß wird in Peptide zerlegt, und diese treten als Öle hervor. Feuchtigkeit und Kohlendioxid verdampfen, und bei einer stärkeren Röstung bildet sich Kohlenstoff.

Die Aromaöle auch kaffee-Essenz oder Kaffeeöl genannt, sind leicht flüchtig und Träger der typischen Aroma- und Geschmacksstoffe, und da sie wasserlöslich sind, kommen sie im aufgebrühten Kaffee richtig zur Geltung.

Unsere Röstmaschine arbeitet bei einer Temperatur von ca. 160 – 210 Grad Celsius. Bereits in den ersten fünf Minuten tritt aufgrund der hohen Temperatur das Wasser aus den Bohnen aus. Anschließend wird den Bohnen auch die restliche Feuchtigkeit noch entzogen (wodurch sie aufgeknackt werden). Sobald die Bohnen eine Temperatur von etwa 180 Grad erreichen, verändern Sie allmählich ihre Farbe von Fahlgrün nach Dunkelbraun, und die Öle treten aus. Dieser Vorgang wird als Prolyse (Zersetzung von Stoffen durch Hitze) bezeichnet. Ab diesem Zeitpunkt, trifft unser Röstmeister die wichtige Entscheidung, wann der Kaffee fertig geröstet ist. Bei uns wird jede Sorte individuell zwischen 14 und 18 Minuten geröstet.

Unmittelbar nach dem Rösten werden die Bohnen auf einem speziellen Sieb mit Luft abgekühlt, um ein Nachrösten zu verhindern. Je rascher die gerösteten Bohnen abkühlen, um so besser.

Zweimal pro Woche rösten wir frisch in unserem Trommelröster erlesenen sortenreinen Hochlandkaffee, denn auf ein unverwechselbares Aroma legen wir größten Wert.